Oman Kulinarik - Essen und Trinken

Oman Inland Nizwa

Ähnliche Videos

Sprechertext lesen

Sprechertext:

Aussprache-Hinweise:


00:02
Man sagt, Essen sei ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst. Die Omanis müssen genau dieses Genießen perfektioniert haben. Die arabische Küche in der Geschmacksprobe beweist: das orientalische Lebensgefühl und die Lebensfreude kommen nicht von ungefähr! Begeben Sie sich mit uns auf kulinarische Reise durch den Oman.

00:29
Wenn Sie an dieses Land denken, kommt Ihnen vermutlich erst einmal die Weite der Wüste in den Sinn. Je nach Standort erstreckt sich das faszinierende Sandmeer bis zum Horizont. Daneben: bis zu 3.000 Meter hohe, schroffe Gebirgsrücken, Canyons und staubig-steiniger Boden. All das macht es der Landwirtschaft nicht leicht. Aber wo Wildnis ist, da ist auch Blüte.

00:53
Grüne Oasen, eine perfekt an die Natur angepasste Flora und 2.000 Kilometer Küste verwandeln so manchen Fleck im Wüstenstaat in ein subtropisches Paradies.

01:08
Im Südwesten des Sultanats sorgen Ausläufer des indischen Monsuns für Wasser. Ansonsten setzt man auf künstliche Bewässerungsanlagen.

01:18
Exportschlager ist übrigens: Weihrauch. Seit der Antike gewinnen die Omanis das wohlduftende, kostbare Harz aus den teils uralten Bäumen und der Handel blüht noch heute.

01:30
Auch wenn manche die Harzklumpen sogar gerne kauen - die lokale Cuisine setzt zum Glück auf andere Zutaten. ;)
In fruchtbaren Tälern gedeihen Bananenbäume, Dattel- und Kokospalmen.
Nur 5% der Staatsfläche werden landwirtschaftlich genutzt. Zum Vergleich: in Deutschland sind es zehn Mal so viel. Trotzdem ist dieser Sektor Lebensgrundlage für viele Bewohner.
Das Motto: Günstig, frisch und regional muss es sein.

02:04
Für die frische Kokosmilch begeben sich die Bauern wie selbstverständlich in luftige Höhen.

02:14 02:26:
Ein Muss in der hiesigen Küche: honigsüße Datteln. Unwiderstehlich sind aber auch Feigen, Granatäpfel, Aprikosen und Zitrusfrüchte. Aus den millionenfach blühenden Rosen wird Öl und Rosenwasser gewonnen, was in Süßspeisen und Kaffee für feine Noten sorgt.

02:38
Auf den quirligen Souks, etwa in der Stadt Nizwa, bekommen Sie alles, was Ihr Herz begehrt. Selbstverständlich dürfen die kleinen Harzklumpen des Weihrauchs nicht fehlen.

02:55
Das Markttreiben versprüht einen ganz besonderen Flair. Den kleinen Hunger können Sie ganz leicht in Imbisslokalen stillen. Die ein oder andere Kostprobe an den unzähligen Ständen tut ihr Übriges.

03:21
Doch die Natur liefert über Früchte, Nüsse und Co. hinaus noch viel mehr Gaumenschmaus!




03:32
Ein Blick unter die Wasseroberfläche zeigt: Der Indische Ozean birgt wahre Schätze. Hier wimmelt es nur so von Fischschwärmen! Das lockt natürlich nicht nur Tauchbegeisterte an.

03:53
Viele Omanis in den Küstenorten verdienen ihr Geld seit Generationen mit dem Fischfang.

04:15
Dennoch landen nicht nur Meeresfrüchte auf dem Tisch.

04:22
Ungeschlagener Favorit in der arabischen Welt: zartes Lammfleisch.

04:28
Neben Ziege, Schaf oder Rind, darf es zudem an hohen Feiertagen sogar mal Kamel sein. Hauptsächlich dient das stattliche Tier aber als Milchlieferant. Seine Milch überzeugt mit nur halb so viel Fett, aber fünfmal so viel Vitamin C wie Kuhmilch.

04:51 flott
Auf Viehmärkten geht es, zugegeben, derb, aber authentisch zu! Omanische Staatsbürger machen übrigens nur etwa 60 % der 4,5 Millionen Einwohner aus. Den Rest bilden vor allem Gastarbeiter aus Indien, Pakistan und anderen Teilen Asiens. Das sorgt für eine breite Palette an kulinarischen Aromen!

05:12
So sind etwa indischer Biryani-Reis, Curry und Co. der Renner - ohne Rind versteht sich ;)

05:20
Pasten wie Harissa und Gewürze wie Kardamom, Safran, Kreuzkümmel und Kurkuma geben den Gerichten das gewisse Etwas.


05:34
Fleisch kommt oft aus dem Ofen oder am Spieß daher.
Dazu reicht man Ihnen Fladenbrot, gerne schon zum Frühstück, mit Eierspeisen zum Beispiel.

05:50
Wer gut speist, braucht dazu gute Durstlöscher. Dank der Obstplantagen im eigenen Land sind Fruchtsäfte immer gern gesehen.

06:05
Unbedingt probieren sollten Sie arabischen Kaffee, den der Gastgeber nach Belieben mit Safran, Kardamom, Nelken oder Rosenwasser verfeinert.

06:25
Köstlicher schwarzer Tee reiht sich - wie im gesamten Orient - in die Reihe beliebter Heißgetränke ein. Zur Erfrischung gibt's Laban, ein Milchprodukt. Da im Oman die Staatsreligion der Islam ist, ist der Ausschank von Alkohol größtenteils internationalen Hotels vorbehalten und im Ramadan komplett tabu.

06:55
Lieber gönnen sich die Omanis die ein oder andere süße Sünde.
Besonders beliebt: Halwa. In der omanischen Variante ein klebriges Mus, mit dem Gläubige vor allem das Fastenbrechen nach Ramadan zelebrieren.

07:14
Die Vielfalt des Oman: Sie spiegelt sich nicht nur in den Landschaften wieder, sondern auch in der bunten Palette an kulinarischen Gaumenfreuden.

07:32
Dabei nutzen die Einwohner das, was ihnen die Natur schenkt.

07:40
Der Oman: so vielseitig, so lecker - und allein deshalb jede Reise wert.
Sprecherende: 07:48
Bildende: 07:53

Wir haben passende Angebote für Sie zusammengestellt

TV-Bestellnr. 247399 Juli 24 - Apr. 25

Barceló Mussanah Resort

Oman - Muscat - Mussanah

inkl. Flug  8-/9-tägige Flugreise

Ihre besonderen sonnenklar.TV Vorteile

  • Upgrade auf eine Juniorsuite (Wert ca. € 230,- pro Zimmer)

  • 1x 30 Minuten Spa-Behandlung (Wert: ca. € 60,- pro Zimmer)

  • 1x nicht-motorisierte Wassersportaktivität während Ihres Aufenthalts (Wert: € 50,- pro Zimmer)

  • 1x Ausflug: Hazm Castle oder in die Umgebung von Mussanah (Wert: ca. € 35,- pro Zimmer)

-50%

pro Person ab

999

1.999

Nach Ablauf des Aktionszeitraums gültiger Preis des Veranstalters.
ZU DEN TERMINEN